NEU im
Glattpark!

Power Bleaching

Power Bleaching oder auch In Office Bleaching ist ein medizinisches Verfahren, in dem die Zähne in kürzester Zeit mit Hilfe einer speziellen LED Lampe bis zu zehn Weissstufen aufgehellt werden können.

Das Power Bleaching kostet 490 CHF. Wir empfehlen vorab eine gründliche Dentalhygiene und Kontrolle, um ein besseres Behandlungsergebnis zu erzielen.

Wie lange Ihre Zähne die Helligkeit behalten, ist von verschiedensten Faktoren abhängig. Vermeiden Sie wenn möglich den Verzehr von stark färbenden Nahrungsmitteln, reduzieren Sie den Konsum von Kaffee, Tee, Tabak und Rotwein, optimieren sie Ihre tägliche Mundhygiene und gehen Sie regelmässig zur Dentalhygiene.

Sie erhalten nach jedem Power Bleaching eine Auflistung von Empfehlungen. Werden diese befolgt, hält das Aufhellungsresultat in der Regel ein bis zwei Jahre. Da die Zähne ihre Helligkeit mit der Zeit verlieren werden, können Sie das Bleaching jederzeit wiederholen.

Der Ablauf eines Power Bleaching lässt sich wie folgt beschreiben: Zuerst wird ein Lippenwangenhalter platziert, dann die Schleimhäute und das Zahnfleisch mit einer lichthärtenden Masse zum Schutz vor Verletzungen abgedeckt und die Zähne isoliert. Im nächsten Schritt werden die Zähne mit einem Wasserstoff-Peroxid-Gel bepinselt und während 15 Minuten mit dem Power Bleaching LED Licht beleuchtet.

Je nach gewünschtem Aufhellungsergebnis werden ein bis vier Zyklen durchgeführt. Nach jedem Zyklus wird das alte Gel abgesaugt und frisches Wasserstoff-Peroxid-Gel aufgetragen. Zur Dokumentation und Beurteilung werden vor und nach dem Power Bleaching Fotos der Zähne angefertigt.

Das Power Bleaching selbst dauert ungefähr eine Stunde.

Während der ganzen Dauer des Power Bleachings tragen Sie einen Lippenwangenhalter, der Ihre Wangen und Lippen schützend zur Seite hält. Die Schleimhäute und das Zahnfleisch werden zum Schutz vor Verletzungen vollständig mit einem Kofferdam Gel abgedeckt.

Damit Ihren Augen nichts passiert, tragen Sie während allen Zyklen des Power Bleachings eine Schutzbrille mit einem entsprechenden Filter.

Um ein optimales Aufhellungsergebnis mittels eines Power Bleachings zu gewähren, empfehlen wir vorab und zeitnah eine professionelle Zahnreinigung in Form einer Dentalhygiene und zusätzlich eine zahnärztliche Kontrolle.

Sind kariöse Zähne, dentale Infektionen oder Zahnfleischerkrankungen vorhanden, müssen diese vor dem Power Bleaching behandelt werden. Undichte und insuffiziente Füllungen müssen zuerst ersetzt werden.

  • Bei Kindern und Jugendlichen (grosse Ausdehnung der Pulpa, erhöhtes Risiko einer Pulpitis)
  • Bei schwangeren und stillenden Frauen
  • Bei Patienten mit schweren parodontalen Erkrankungen mit ausgeprägter Dentinexposition
  • Bei Patienten, die stark empfindliche Zähne haben (mit oder ohne freilegenden Zahnhälsen)
  • Bei Patienten mit diversen Schmelz- oder Dentinbildungsstörungen

Das Power Bleaching hellt KEINE künstlichen Zähne, Kronen / Brücken, Veneers, In-, On- oder Overlays, Kompositfüllungen oder andere restaurative Materialien auf. Diese müssen nach erfolgtem Power Bleaching aus farblichen Gründen allenfalls ersetzt werden.

Zähne mit fleckigen Verfärbungen aufgrund früherer Tetrazyklineinnahme (oder wegen einer Fluorose) lassen sich schlecht, unregelmässig oder gar nicht aufhellen. Rechnen Sie damit, dass zusätzliche Massnahmen nötig sind.

Während den ersten 24 zu 48 Stunden nach einem erfolgten Power Bleaching treten möglicherweise Empfindlichkeiten oder leicht einschiessende Schmerzen an den Zähnen auf. Dies ist normal und verschwindet nach maximal zwei Tagen wieder. In seltenen Fällen, bei empfindlichen Patientinnen und Patienten, können diese Symptome länger bestehen bleiben.

Hat der Patient oder die Patientin empfindliche Zähne, Rezessionen mit exponierten Wurzeloberflächen, freiliegendes Dentin, unbehandelte kariöse Läsionen, Zahnrisse, Abfraktionen, undichte Füllungen, insuffiziente Rekonstruktionen, Schleimhautläsionen oder andere Pathologien, die ein erhöhtes Eintreten des Gels in den Zahn ermöglichen, kann dies zu einer starken Sensibilisierung der Zähne oder zu stärkeren Zahnschmerzen führen. Eine pulpitische Reaktion und/ oder Devitalisation des Zahnes können nicht ausgeschlossen werden. Wir empfehlen daher vorhandene Pathologien vor dem Power Bleaching zu beheben.

Weist die schützende Abdichtung vom Zahnfleisch oder der Schleimhaut ein Leck auf und gelangt reizendes Wasserstoff-Peroxid-Gel auf die Schleimhaut, das Zahnfleisch oder auf die Lippen, kann dies zu Verletzungen führen. Diese können mit leichten Schmerzen verbunden sein und verschwinden in der Regel nach kurzer Zeit wieder.

Eine andere Möglichkeit zur Zahnaufhellung ist das Home Bleaching. Hierfür werden individuelle Schienen für den Ober- und Unterkiefer hergestellt. Diese werden mit einem etwas weniger konzentrierten Gel gefüllt und während mehreren Stunden (vier bis acht Stunden pro Tag), meist nachts, getragen. Diese Bleaching Methode eignet sich besonders für Patientinnen und Patienten, die an empfindlichen Zähnen leiden oder für solche, die eine erhöhte Empfindlichkeit der Zähne verhindern wollen. Das Home Bleaching dauert zwischen zwei bis vier Wochen.

Eine andere, etwas invasivere Massnahme zur Farbkorrektur kann mithilfe von Keramik- oder Kunststoffrestaurationen erzielt werden. Diese Therapieformen sind deutlich kostenintensiver und aufwändiger und sind meistens mit einem Verlust von gesunder Zahnhartsubstanz verbunden. Der Vorteil liegt darin, dass sich die Zahnfarbe im Verlauf der Zeit kaum ändert und dass sich nebst der Farbkorrektur gleich auch leichte Zahnstellungen beheben lassen.

Gerne dürfen Sie online oder per Telefon einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren oder gleich selbst bei uns in der Praxis vorbeischauen. Wir sind gerne für Sie da.

Dentalhygiene

Zahngesundheit findet über Prävention statt. Für eine langanhaltende, kariesfreie Bezahnung sind regelmässige zahnärztliche Kontrollen zusammen mit professionellen Zahnreinigungen unerlässlich. Wir unterstützen Sie bei Ihrer alltäglichen Pflege und beraten Sie gerne rund um die zucker- und säurearme Ernährung.

Rada

Pejicic

M DENT MED UZH, EIDGENÖSSISCH DIPLOMIERTE ZAHNÄRZTIN
FACHZAHNÄRZTIN FÜR ORALCHIRURGIE SSO

Sprachen: Deutsch, Englisch, Serbokroatisch

Mitgliedschaften

Veleda

Muharemi

LERNENDE

Jasmin

Al Giumaili

LERNENDE

Sahar

Damercheli-Tiller

DENTALASSISTENTIN EFZ

Eliza

Ferati

ASSISTENTIN EFZ

Julija

Ivacic

ASSISTENTIN EFZ

Helen

Brupbacher

PROPHYLAXEASSISTENTIN

Aline

Joos

KIEFERORTHOPÄDIN

Master of Science Kieferorthopädie

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch

Mitgliedschaften

Sotiria

Bourouni

MAS KARIOLOGIE, ENDODONTIE UND KINDERZAHNMEDIZIN

Sprachen: Griechisch, Deutsch, Englisch

Taxpunkwert Züri Zahni

Bei Züri Zahni haben wir zwei Taxpunktwerte:
1.10 Kieferorthopädie
1.20 alle anderen Behandlungsmethoden

Weitere Informationen zum aktuellen Zahnarzttarif finden Sie hier

Marco

Tschannen

DR. MED. DENT.

Assistenzzahnarzt

Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch

Mitgliedschaften

Praxisinhaber

Adrian

Cano

DR. Med. dent., WBA SSO ALLGEMEINE ZAHNMEDIZIN

Ehemaliger Oberarzt an Klinik für Zahnerhaltung, ZMK Bern

Sprachen: Deutsch, Französisch, Spanisch, Englisch

Mitgliedschaften

Praxisinhaberin

Andrea

Zimmermann

M DENT MED, EIDGENÖSSISCH DIPLOMIERTE ZAHNÄRZTIN

Kinderzahnärztin

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch

Mitgliedschaften

Marija

Milosevic

Prophylaxe Assistentin

Mabinta

Bojang

Lernende

Fatlume

Dukaj

Dentalassistentin EFZ

Ema

Kurti

Dentalassistentin EFZ

Leitbild

Transparenz

Die Beziehung, die wir mit unseren Patienten aufbauen, basiert auf Vertrauen und Ehrlichkeit. Bei Züri Zahni legen wir Wert auf eine vollständige und transparente Information von Therapiemöglichkeiten, Behandlungsabläufen und anfallenden Kosten. Nur so sind Sie in der Lage, die richtige Entscheidung für Ihre Mundgesundheit zu treffen.

Aktives Zuhören und individueller Behandlungsplan

Wir sind der festen Überzeugung, dass Zuhören und sich Zeit nehmen, um die Anliegen der Patienten zu verstehen, neben einer qualitativ hochwertigen Arbeit, der Schlüssel zum Erfolg einer Behandlung ist. Wir ermutigen Sie dazu, uns Ihre Bedürfnisse und Fragen rund um Ihre Mundgesundheit mitzuteilen, so dass wir das Ziel gemeinsam verfolgen können.

Vorbeugen ist besser als Heilen

Leider wachsen unsere bleibenden Zähne nicht nach. Sie sind ein kostbares Gut, zu dem wir Sorge tragen sollten. In diesem Sinne spielt bei uns die Prävention eine entscheidende Rolle. Tägliche Zahnpflege, regelmässige professionelle Zahnreinigungen und Kontrollen beugen

nicht nur Zahnkrankheiten vor, sie sichern auch den Langzeiterfolg der durchgeführten Zahnbehandlungen. Ist eine Behandlung nötig, wenden wir minimalinvasive Techniken an, um die Zahnhartsubstanz möglichst zu schonen und zu erhalten.

Weiterbildung

Der Grundstein unserer Tätigkeit sind eine fundierte Ausbildung und hohe Qualitätsstandards. Mit unserer Neugier, unserem Interesse und unserer Offenheit sind wir immer bereit, Neues zu lernen und uns weiterzuentwickeln. Aus diesem Grund besucht unser Team regelmässig Fortbildungen, die uns auch erlauben, Sie mit den neusten Techniken und Technologien zu versorgen.

Interdisziplinäres Netzwerk

Wir sind der Meinung, dass in unserer Gesellschaft der Hochspezialisierung ein einzelner Behandler nicht sämtliche Spitzentechniken beherrschen kann. Deshalb konzentrieren wir uns ausschliesslich auf unsere Stärken. In den Bereichen, die wir als Allgemeinpraktiker nicht abdecken, finden wir kompetente Unterstützung von unserem dichten Netzwerk an Fachzahnärzten.